Nachwuchs in der Katzenfamilie….Anhang

Immer wieder stellt sich die Frage….WHO is WHO… ich will das mal klären!!!

Darf ich bekannt machen?        LILLY – die Mutter von Frau Stroebele mit Ihrer Familie (Rambo- der rote Kater,

Mimi-das  hübsche Tigermädchen und unsere Frau Stroebele (in der Mitte liegend)

                                      

FRAU STROEBELE – Die Mutter der vier Stroebeles
  

​in Folge  Frau Stroebeles  Zöglinge

Erstes Mädchen ist die kleine Paula, mit ihren hübschen,großen Augen,die Den Eindruck verleihen als sei die kleine gerade erst vom Himmel gefallen. Sie hat das Herz eines guten Freundes von uns im Sturm erobert und wird nach der Zeit bei Mama, dort eine tolle Heimat finden.

                  
 

Unser kleinstes Zwergle bei der Geburt war WANKA

Die Geburt war wohl so anstrengend, dass sie kaum Kraft hatte genug an Mamas Brust zu trinken.
Doch sie ist eine wahre Kämpferin, nach anfänglicher Zufütterung mit dem Fläschen, hat sie sich zu einem super-flinken  und aktiven Mädchen entwickelt, die aber Ihre Ruhepausen braucht und sich da auch gerne mal absondert von ihren Geschwisterchen.  Sie wird bei uns bleiben und an der Seite ihrer Mama erwachsen werden.

Der kräftigste unter allen Katzenkindern ist der „CHEF“, so wurde er genannt von den Kindern der Familie die ihm später ein gutes Zuhause geben wollen. Er ist ein äußerst hübscher Kater mit seinem klaren Blick. Ein einseitiges „Brillenbügelchen „links kennzeichnet ihn genauso wie eine dunkles Tigerherz-Zeichnung am Hinterhaupt. Bei der Geburt war er der größte und kräftigste in seinem Wurf. In letzter Zeit zeigte er mehr und mehr seine sensible und kuschelige Seite. Aber auch im Umgang mit seinen Geschwistern ist er unglaublich verspielt und aktiv.


Er ist schon jetzt in der Lage eine komplette Maus zu verspeisen.Das Jagen selbst übt er täglich mit kleinen Stoffmäuschchen in der Wohnung.

In diesem Wurf gibt es noch einen kleinen hübschen Kater. Ihn kennzeichnen seine schlanke Figur in Verbindung mit langen Beinchen und einem langen dunklen Schwanz. Auch er trägt an den Augen rechts und links dunkle „Brillenbügelchen“. Er ist unglaublich schnell und wendig, übt gerade das Angreifen und ab und an erschrickt er scheinbar selbst über seinen Mut und Übermut. Sehr lustig ist es anzusehen, wenn er sich anschleicht und bei Entdeckung sich seitlich dreht, einen Katzenbuckel macht und das kurze Fell hochstellt. Dann sieht er richtig Imposant aus.  Schnell wird ihm dann bewusst, dass der Kleine Macho in ihm doch ein kleiner Schisser ist… und schwups … dreht er ab und sucht sich etwas anderes zum Spielen……


Oder Mamas Brust 😍…. allerdings erkennt man auf dem Foto noch das verschmierte „Göschle“ nach der Verspeisung einer leckeren Maus , die Mama extra gefangen und mitgebracht hat.

Veröffentlicht von dolphinseye

Achtsam und voller Bewunderung , für alles was lebt und schützenswert ist. Kritisch hinterfragend , was uns immer wieder für wahr und echt "verkauft" Aware of the meaning of human being

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: