Neues aus der Katzenwelt

Nun ist es also ein für alle mal sicher…es gibt keine Babys mehr!

Gestern wurde auch unser Hexle nun kastriert, nachdem vor 11 Tagen Frau Stroebele und Wanka unter das Messer mussten.

Gestern Morgen um 8.30h haben Hexe und ich einen Ausflug gemacht. Es war überhaupt kein Problem sie in den Transportkorb zu bringen. SIe spazierte einfach , wie so oft freiwillig hinein.

Der Transportkorb stand schon seit Wochen in unserem Wohnzimmer. Er wurde zum Spielen genutzt, zum Schlafen, als Kratzbaum musste der Korb herhalten. Alles war okay, hauptsache keine Verknüpfung mit Tierarzt in Hexles Köpfchen. So praktiziert, haben wir mit keinem einzigen Kätzchen Probleme gehabt, wenn es zum Tierarzt gehen musste.

Unsere Babys sind jetzt schon ganz schön groß und vor allem aktiv. Jedes Einzelne hat einen besonderen und eigenen Charakter . Wenn Ihnen irgendetwas nicht passt zeigen sie es . Wenn der Hunger quält, ist es kaum möglich Futter in den Napf zu füllen 🍼 ohne, dass sie alle gleichzeitig sich an den menschlichen Beinen hoch ziehen, um an den Napf zu kommen. Dabei ist es völlig egal, ob der Mensch ein Beinkleid trägt oder nackte Haut sich anbietet, um die kleinen Krallen in die Hautporen zu hauen.🚑

Seit sie normales Futter essen, kommen wir kaum nach die Katzenklos so rein zu halten, dass die kleinen Monster keine Alternativen suchen. Super- Alternativen stellen unsere Blumentöpfe dar, aber auch alles was weich ist, ist willkommen um sich der Last zu entledigen. Da wir darüber natürlich nicht besonders “ amused“ sind, sind wir stets bemüht, jede kleine Verschmutzung sofort ordentlich zu entsorgen. Unsere Müllentsorgungskosten schnellen explosionsartig in die Höhe.

Wenn es doch mal den Vorstellungen unserer Kleinen nicht entspricht und sie sich für andere Wege entscheiden, muss die Erziehung greifen. Einmal das Näschen in die Sauerei und anschließend ab in die Katzentoilette. Klare Grenzen, klare Zeichen. Anders geht das nicht🙅‍♂️

Ah ja… was macht man nicht alles für diese kleinen Racker!!! Diesen Rackern kann man einfach nicht böse sein♥️

Die Großen erholen sich alle von ihren Kastrationen und ihren Tätowierungen.

Veröffentlicht von dolphinseye

Achtsam und voller Bewunderung , für alles was lebt und schützenswert ist. Kritisch hinterfragend , was uns immer wieder für wahr und echt "verkauft" Aware of the meaning of human being

Ein Kommentar zu “Neues aus der Katzenwelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: